VG Creußen

Gemeinde Haag

Gemeinde Prebitz

Markt Schnabelwaid

 

Krügemuseum Creußen

 

Wirtschaftsband A9

 

 
Link verschicken   Drucken
 

Krügemuseum

Vorschaubild

Marianne Abel

Am Alten Rathaus 3
95473 Creußen

Telefon (09270) 5805

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.kruegemuseum.de

Vorstellungsbild

Das Krügemuseum liegt im mittelalterlich geprägten Stadtkern von Creußen. Es ist direkt an der Stadtmauer im ehemaligen Scharfrichterhaus und im nördlichen Stadttor untergebracht und beherbergt einen besonderen Schatz:

  • das weltberühmte Creußener Steinzeug

 

Creußener Steinzeug war weithin beliebt. Es gehörte zum "Guten Ton" bei Adel und Patriziat, sich reich verzierte Trinkkrüge mit dem eigenen Wappen oder dem Namen anfertigen zu lassen.

 

Die hohe Wertschätzung durch die ehemaligen Benutzer und durch ihre Erben hat für den Erhalt der Gefäße gesorgt.

 

Hier am Ort der Herstellung des Creußener Steinzeugs, das in seiner Art und Qualität einmalig war, kann man den größten Überblick über die Produktion (17. und 18. Jahrhundert) der Creußener Meister finden.

So zeigt die Ausstellung, dass auch Gebrauchsgefäße wie Kannen, Töpfe, Schalen, Krüge auf der Töpferscheibe gedreht worden sind. Allerdings stechen die wertvollen Ziergefäße wie Apostel-, Planeten-, Jagd- und Wappenkrüge ins Auge und begeistern den Besucher. 

 

Sonderausstellungen:

30. April bis 31. Oktober 2017: "Prost Luther"

15. April bis 31. Oktober 2018: "Creußener Krüge - edles Kunsthandwerk in Kriegszeiten"