Grundstücke; Durchführung einer Umlegung

Das Umlegungsverfahren dient dazu, Grundstücke in einem abgegrenzten Gebiet (meist dem Geltungsbereich eines Bebauungsplanes) so umzugestalten, dass sie entsprechend den jeweils geltenden bauplanungsrechtlichen Vorgaben bebaut werden können.

Kontakt und Informationen aus Ihrer Verwaltung

Platzhalter

Küffner, Gerhard

Abteilungsleiter der Bauverwaltung und stellvertretender Geschäftsstellenleiter

Alle Leistungen