VG Creußen

Gemeinde Haag

Gemeinde Prebitz

Markt Schnabelwaid

 

 

Krügemuseum Creußen

 

 

Markgrafenkultur

 

WBA9

 

 

 

Fairtrade

Wir sind dabei!

 

 

 
Link verschicken   Drucken
 

Creußener Krüge - edles Kunsthandwerk in Kriegszeiten

Buchbar nach Voranmeldung über Stadt Creußen oder Krügemuseum in der Zeit vom 15.04.2018 bis 31.10.2018

 

Kernleistung: 

Führung durch das Krügemuseum mit den weltbekannten Creußener Steinzeugkrügen aus dem 17. Jahrhundert

 

Komplementär-/ Serviceleistung: 

Führung durch die Sonderausstellung "Creußener Steinzeug - edles Kunsthandwerk in Kriegszeiten" und Infos zur Herstellung der weltbekannten Creußener Krüge

 

Ambienteleistung: 

Umtrunk aus Creußener Krügen mit Geschichten und Liedern zum 30jährigen Krieg im Krügemuseum (histor. Baudenkmal, ehemals Scharfrichterhaus, dann Wohnung des Nachtwächters)

 

Zielgruppe: Vereine, Ausflugsgesellschaften, Seniorengruppen

 

Dauer: ca. 2 Stunden

 

Teilnehmerzahl: 6 - 20 Personen

 

Preis pro Person: 6,- € bis 8,- € je nach Teilnehmerzahl

 

Erweiterung (nicht im Preis inbegriffen): 

Mittagessen in der Gaststätte "Im Gärtlein" in Creußen

anschließend Besichtigung der Creußener Felsenkeller unter dem Motto "die Creußener Felsenkeller - Orte des Bierbrauens und des Schutzes"

 

 

Alternativ-Angebot:

Kernleistung:

Führung durch das Krügemuseum und die Sonderausstellung

 

Komplementär-/ Serviceangebot:

Erläuterungen zu: Creußener Krüge für gehobene Gesellschaft, Militär und Geistliche im 30jährigen Krieg

 

Ambienteleistung: 

siehe oben

 

Dauer: ca. 2 - 3 Stunden

 

Teilnehmerzahl und Preis wie oben. 

Bei diesem Angebot ist keine Erweiterung möglich!

 

 

Kontakt:

Krügemuseum der Stadt Creußen / www.kruegemuseum.de / E-mail:  / Tel. 09270 5805

Stadt Creußen / www.stadt-creussen.de / / Tel. 09270 989-0